Was ist KI

KI ist auch ein Marketing Gag!

Der Begriff "künstliche Intelligenz" ist unscharf definiert. Als Softwareentwickler tut man das Gleiche wie immer. Man benutzt eine Programmiersprache, um einer Rechenmaschine ein Anweisungsset zu geben. Und dennoch geht irgend eine Magie von dem Wort KI aus, dass sich nicht genau umreißen lässt. Man denkt an Science-Fiction, an Androiden, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Was hat sich veränder? Es ist die Rechenleistung. Jeder Kühlschrank, jede Waschmaschine hat heute mehr Rechenleistung als ein PC in den 80er. Die Idee der künstlichen Intelligenz ist schon sehr alt, doch erst in den letzten 5 Jahren hat sie eine kritische Masse erreicht, um in der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. Dabei weis kaum einer was KI sein könnte. Auch Firmen fragen sich plötzlich, ob sie KI brauchen oder wollen das Feld besetzen, bevor es ein Konkurrent tut. In Amerika ist man da schon viel weiter, dort wird seit Jahren KI eingesetzt und in Europa fragt man sich, ob man den Anschluss verpasst hat. Nein, hat man nicht! Es fällt den Leuten überm Teich einfach viel leichter, mit schwach definierten Begriffen umzugehen, es reicht, wenn sie magisch klingen, dann lässt sich Geld damit verdienen. In Europa reagieren wir entweder wenn eine Sache Formal richtig erscheint und klar Kosten und Nutzen definiert sind, oder wenn wir Angst bekommen den Anschluss zu verlieren. Zu welcher Gruppe gehörst du?

Um die Frage "Was ist KI?" nicht vollends leer dastehen zu lassen, kann man sagen: KI ist eine andere Art, mit der wahrgenommenen Umwelt umzugehen. Wer mit KI arbeitet, braucht viel Vertrauen, man weiß vorher nicht immer genau, was rauskommen wird, nachdem ein Computer Tage an einem Modell gerechnet hat. Es braucht viel Einfühlungsvermögen und Fantasie, um die richtigen Weichen im Projekt zu stellen. Spätestens wenn man mit künstlichen neuronalen Netzen arbeitet, ist in einem Regelkreis nicht mehr klar, welches Neuron wann welchen Anteil an einer Entscheidung hatte, dafür sind es einfach zu viele. KI ist und dass steht mit Sicherheit fest, eine völlig neue Art wie sich Maschinen mit ihrer Umwelt verbinden. Die sich daraus ergebenden Möglichkeiten sind im Moment kaum zu überblicken, hängen sie doch noch sehr stark von den Rechen-Möglichkeiten von Computern ab. Spätesten wenn Quantencomputer und KI zusammen kommen, wird alles, was wir heute Hightech nenen, aussehen wie altes Blechspielzeug neben einer Spielekonsole.

Home

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.